Music Studio, Label, Editora, Distribution, Live Concerts, Formação de Téchnicos de Produção
International music production based in Inhambane, Moçambique

Juni 6th, 2006

Polentanockerln

(4 Portionen als Beilage)
1/4 l Milch
30 g Butter
1 gestrichener Teelöffel Salz
1/2 Esslöffel frische Rosmarinnadeln
120 g Polenta (Maisgrieß)
1 Ei
Butter zum Braten

Milch, Butter, Salz und gehackte Rosmarinnadeln in einem Topf aufkochen. Polenta zugeben, bei geringer Hitze unter Rühren solange kochen, bis sich der Maisgrieß als Knödel vom Topfboden löst. Etwas abkühlen lassen, das Ei unterrühren. Mit Hilfe eines nassen Esslöffels in der feuchten Handfläche etwa zwölf Nockerln formen, in kochendem, gesalzenem Wasser 10 Minuten gar ziehen lassen. Die abgetropften Nockerln in heißer Butter goldbraun braten.

Polentanockerln eignen sich hervorragend als Beilage zu Gemüsegerichten (wie Tomaten- oder Paprikagemüse, Spinat usw.), zu Fleischgerichten (wie Gulasch, Braten, Ragout usw.) oder auch als Suppeneinlage.

Leave a Reply